Robert Seeger ist 70

SeegerHeute, Freitag, feiert wieder eines unserer Mitglieder, noch dazu ein prominentes, einen runden Geburtstag. Es ist Robert Seeger, der ehemalige ORF-Reporter und Sportchef des Landesstudios Steiermark. Seeger ist allseits als Kommentator bei alpinen Skirennen (unvergessen seine Auftritte mit Armin Assinger) und bei Fußball-Spielen (er kommentierte 1985 auch das Europacupfinale Liverpool gegen Juventus in Brüssel, wo im Umfeld 39 Menschen ums Leben kamen) bekannt. Aber unser Vorstandsmitglied war auch in der Leichtathletik, im Radsport und Schwimmen stets "zu Hause". Seeger war auch jahrelang Vorsitzender der AIJS, der Internationalen Vereinigung von Skisport-Journalisten. Der Vorstand von Sports Media Austria gratuliert, sicher in Namen aller seiner Mitglieder, Robert Seeger herzlich zu seinem heutigen Ehrentag und wünscht für die nächsten 10 Jahre neben viel Glück vor allem auch Gesundheit. Robert, willkommen im "Club der 70er" ...

Austria Trend-Angebote

Seit 2002 besteht die Kooperation zwischen Austria Trend Hotels und Sports Media Austria. Jetzt haben die beiden Partner eine zusätzliche Aktion, speziell für unsere Mitglieder und ihre Familien, ins Leben gerufen. "Sommer Specials" zum Relaxen nach der stressigen Arbeit - und da bietet "Austria Trend" neben den für SMA-Mitglieder billigeren Hotels (z.B. in Innsbruck, Salzburg, Graz und Wien, aber auch in Laibach) spezielle Angebote - zum Beispiel im Lambrechterhof im schönen St. Lambrecht in der Steiermark. Lesen Sie einfach hier weiter.

Heute ist Sportjournalistentag

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es gibt ja schon für fast alles einen "Tag" - abgesehen von Muttertag und Vatertag. Aber es gibt z.B. einen "Tag des Baumes", einen "Tag des Windes", einen "Tag der Sonne", den "Tag der offenen Tür", den "Tag des Sports" und sogar einen "Tag des österreichischen Sekt" - und es gibt auch einen "Tag der Sportjournalisten". Und der ist heute, am 2. Juli. Denn vor 87 Jahren wurde in Paris die AIPS, also der Weltsportjournalistenverband, gegründet und deshalb ist der 2. Juli ein weltweiter "Sportjournalistentag". Lesen Sie (in englisch), welche Nachricht AIPS-Präsident Gianni Merlo uns Sportjournalisten mit auf diesen Tag gegeben hat ...

Fotografen und ihre Probleme

Sports Media Austria, tipp3 und die von tipp3 gesponserte Fußball-Bundesliga sind seit geraumer Zeit bemüht, gemeinsam bessere Arbeitsbedingungen für die Medien - vor allem die schreibenden und fotografierenden Kollegen - zu erreichen. Erste Verbesserungen, die von tipp3 auch finanziert wurden, sind bereits umgesetzt, aber vor allem im Bereich der Fotografen gibt es nach wie vor ungelöste Probleme. Der neue Bundesliga-Pressechef Manfred Polt hat nicht zuletzt deshalb den Vertreter der Fotografen im SMA-Vorstand, Prof. Kristian Bissuiti, zu einem Gespräch eingeladen. Lesen Sie, was dabei herauskam.

Poldi Kait ist tot

KaitDaMit großer Betroffenheit haben wir heute, Dienstag, vom Tod eines langjährigen und liebenswerten Kollegen erfahren. Poldi Kait ist am Montag (27. Juni) für immer von uns gegangen - er starb im 80. Lebensjahr in Wien. Kait war es zuletzt nicht gut gegangen, der stets fröhliche und gut aufgelegte Kollege verlor den Kampf gegen seine Krankheit. "Poldi", eigentlich Leopold, war dadurch berühmt geworden, dass er dem einstigen, legendären Radio-Reporter Edi Finger immer sofort die Interviewpartner brachte, die der ORF-Star wollte. Unvergessen bleibt, wie Kait den eben mit Bestzeit ins Ziel gekommenen Franz Klammer 1976 bei der Olympia-Abfahrt vom Innsbrucker Patscherkofel am Arm packte und zu Finger schleppte. Damit hatte das ORF-Radio mit dem frischgebackenen Olympiasieger das erste Interview. Wir trauern um Poldi Kait - einen liebenswerten und besonderen Kollegen. Adieu, Poldi - ruhe in Frieden! Der Begräbnistermin steht fest ...

Wer gewinnt den EM-Schlager?

Österreich - Deutschland am 3. Juni im Wiener Ernst Happel-Stadion. Dieser Schlager in der Fußball-EM-Qualifikation ist auch ein Thema im Rahmen der am Sonntag beginnenden Tagung von Sports Media Austria in Innsbruck. Wir haben auf dieser Homepage eine neue Umfrage online gestellt: Österreich - Deutschland am 3. Juni endet ... - machen Sie mit, wir sind schon auf den Trend gespannt. Übrigens endete die Umfrage Wer wird österreichischer Fußballmeister 2010/2011 mit einem klaren Voting für Sturm - die Grazer brachten es auf 45,3 Prozent, Austria auf 28,1 und Salzburg auf 13,3 Prozent. Wir werden es ja bald wissen ...

Nur noch wenige Tage

Sepp_Maier Das Programm der diesjährigen Tagung von Sports Media Austria von 22. bis 25. Mai in Innsbruck steht fest - Sie finden es im Anhang. Nur noch wenige Tage trennen uns von diesem Event. Wir freuen uns schon auf unsere prominenten Gäste - auf den ehemaligen deutschen Fußball-Teamtormann Sepp Maier (Bild links), auf den  Schweizer Skistar Pirmin Zurbriggen (Bild weiter unten), auf ÖFB-Teamchef Didi Constantini, den deutschen Handball-Weltmeistermacher Heiner Brand und Österreich Volleyball-Teamchef Michael Warm, sowie auf den Chef der IOC Jugend-Winterspiele Essar Gabriel.. Wir dürfen auch Gäste aus Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz und Luxemburg sowie die Spitze der AIPS, Präsident Gianni Merlo und Generalsekretärin Roslyn Morris in Tirol begrüßen. Eine tatsächlich hochkarätige Besetzung unserer diesjährigen Tagung, die international sein wird wie noch nie. Die Generalversammlung findet am Dienstag um 16.30 Uhr statt. Hier das aktuelle Programm:

Preisträger stehen fest

Die Gewinner beim diesjährigen Sportjournalistenpreis - presented by Coca-Cola stehen fest. Die Jury wählte aus insgesamt 196 Einsendungen, soviekl wie noch nie, die besten Arbeiten in den Kategorien Print, TV/Radio, Internet und Foto sowie Nachwuchs. Die Sieger erhalten zunächst 1.000 Euro und haben die Chance, bei der Generalversammlung am 24. Mai in Innsbruck Gesamtsieger zu werden und weitere 1.000 Euro zu bekommen. Am Abend des 24. Mai werden die Gewinner geehrt. Alle weiteren Details finden Sie, wenn Sie rechts "Journalistenpreis" anklicken.

Jung-Reporter für Universiade

Jung-Reporter, möglichst Mitglieder von Sports Media Austria, können sich ab sofort und bis 31. Mai für ein Programm der AIPS bewerben, bei dem eine Einladung zur Universiada nach Shenzhen (China) von 12. bis 23. August winkt. Die Kandidaten, die im Alter zwischen 19 und 25 Jahren sein müssen, können sich jetzt mittels eines Fragebogens direkt bei der AIPS bewerben. Die AIPS sucht dann weltweit 30 Jung-Reporter aus, die von den Veranstaltern eingeladen werden. Hier gibt´s weitere Informationen:

Die Post bringt´s .... oder doch nicht?

Die Post bringt´s - ein guter Slogan, solange er zutrifft. Wir wurden offenbar Opfer von "Die Post bringt´s .... oder doch nicht?" - denn etliche Briefe, die wir am Wochenende, an alle an unserer Tagung interessierten Mitglieder, aufgegeben haben, landeten heute, Montag, wieder in unserem Postkasten. "Bitte fehlenden Betrag von 0,28 Euro auf der Sendung ergänzen und wieder aufgeben", steht auf einem kleinen Zettel, der über der Adresse des Adressaten klebt und den man nach erfolgter "Ergänzung"abnehmen soll. Das Kuriose: Der Brief ist 20 Gramm schwer, vielleicht 19 oder 21 ... das ist schon sehr kleinkariert für ein Unternehmen, das soeben seine Tarife um über 10 Prozent erhöht hat.

Heinz Prüller ist 70

PruellerEiner der vielen Kollegen, die im Jahr 2011 einen "runden" Geburtstag feiern, vollendet heute, Samstag, sein 70. Lebensjahr. Und es ist wohl eines der prominentesten Mitglieder von Sports Media Austria - Heinz Prüller, seit Jahrzehnten aus dem Formel-1-Zirkus nicht wegzudenken, ist heute vor 70 Jahren auf diese Welt gekommen. Es braucht wahrscheinlich eine eigene "Grand Prix-Story", um all die markanten Punkte seiner journalistischen Karriere aufzuzeichnen. Jahrelang war er beim ORF, immer noch schreibt er für die "Krone". er gilt als DER Formel-1-Reporter im deutschsprachigen Raum. Wir alle wünschen unserem lieben Heinz nicht nur Alles Gute, sondern auch Gesundheit für die kommenden Jahre, damit wir in einem Jahrzehnt gemeinsam vorne den "8er" feiern können.

Letzte Chance für Einreichung

Achtung! Am Samstag, dem 30. April endet die Einreichfrist für den Sportjournalistenpreis 2011 - presented by Coca-Cola. Es gilt das Datum des Poststempels. Die Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage (rechts "Journalistenpreis" anklicken). Am Samstag ist auch die letzte Chance, noch eine Absichtserklärung für die SMA-Tagung 2011 in Innsbruck abzugeben. Diese bitte faxan an 01/512 59 93 oder mailen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - hier weitere Detail-Infos:

Vier 70er im April

GrafHerbert
Eine wahre Flut von junggebliebenen 70ern gibt es in diesem Jahr unter den Mitgliedern von Sports Media Austria. Allein vier Jubilare feiern im April ihren Ehrentag. Nach den beiden Salzburger Kollegen Karl Maier am vergangenen Mittwoch und Professor Joachim Glaser am Freitag vollendet heute, Samstag, Fotograf Herbert Graf aus Wien sein 70. Lebensjahr. Der Vierte im Bunde der April-Jubilare lässt sich bis zum letzten Tag des Monats Zeit - es ist Heinz Prüller, der am 30. April seinen 70er feiern wird. Wir gratulieren heute ganz besonders Herbert Graf, einem unserer liebenswürdigsten aller Kollegen, der bei allen Ereignissen stets zugegen ist und mit seiner Fotokamera die besten Momente festhält. Graf ist auch Mitglied der Jury für den "Sportjournalistenpreis. Hier eine Übersicht über die 70er im Jahr 2011:

Kurt Schmid gestorben

schmid_kurtÖsterreichs Sportjournalisten  trauern um ihren Kollegen Kurt Schmid. Der Niederösterreicher, der viele Jahre in der ORF-TV-Sportredaktion tätig war, starb am Mittwoch nach langer, schwerer Krankheit, letztlich aber doch überraschend, im 63. Lebensjahr. Schmid war schon immer mit der Leichtathletik eng verbunden. Er organisierte am 11. Juni 1978 auf dem Cricket-Platz im Wiener Prater das Antreten des Kenianers Henry Rono, der prompt Weltrekord über 10.000 Meter lief. Schmid war auch Gründer und Organisator des Kremser Silvesterlaufs. Unser Kollege hinterlässt Gattin Lupi und Tochter Camila. Die feierliche Verabschiedung findet am Mittwoch, dem 13. April 2011, um 13.15 Uhr in der Aufbahrungshalle Krems statt. Die Beisetzung der Urne findet im engsten Familienkreis statt.

Sportjournalisten-Preis 2011 - JETZT einreichen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es ist wieder einmal soweit - ab sofort können Sie Ihre Beiträge oder auch Beiträge von Kollegen zum Sportjournalistenpreis 2011 - presented by Coca-Cola einreichen. Die Teilnahme ist nicht an die Mitgliedschaft bei Sports Media Austria gebunden. Unter der Rubrik "Journalistenpreis" finden Sie alle wissenswerten Informationen dazu, auch das Formular, das Sie ausgefüllt samt Ihrer Arbeit einsenden müssen. Die Dotation für den Preis beträgt insgesamt € 5.000,-- - aus Anlass von 125 Jahre Coca-Cola wird die Dotation heuer um € 1.250,-- erhöht. Wie der Mehrbetrag eingesetzt wird, entscheidet die Jury. Die Kategorien-Sieger, aus denen die Generalversammlung den gesamtsieger 2011 wählt, werden im Rahmen unserer Tagung in Innsbruck am Dienstag, dem 24. Mai 2011 im Austria Trend Congress Hotel ausgezeichnet. Alles Weitere unter "Journalistenpreis".

AIPS-Kongress 2012 in Tirol

flagDer AIPS-Kongress 2012 wird in Tirol stattfinden. Fünf Jahre nach Bregenz wird die 75. Auflage des Kongresses des Weltsportjournalisten-Verbandes in Innsbruck und Seefeld stattfinden. Erstmals in der bald 90-jährigen Geschichte der AIPS wird eine Jahrestagung in einen großen sportlichen Event integriert - in die Olympischen Jugend-Winterspiele 2012 von 13. bis 22. Jänner 2012. Der AIPS- Kongress startet am 12. Jänner und endet am 16. Jänner 2012. Beim diesjährigen Meeting in Seoul übernahmen SMA-Präsident Michael Kuhn und Christine Stelzer, Convention-Managerin der Tirol-Werbung (im Bild links) die AIPS-Flagge von Seoul-OK-Chef Ohsang Kwon und AIPS-Präsident Gianni Merlo (rechts). Ein Vorvertrag wurde in Seoul unterzeichnet, Sports Media Austria wird allerdings zu keinerlei finanziellen Aufwändungen verpflichtet sein.

Blech für "Lui" Loibnegger bei Journalisten-WM

Was soll’s: alpines Blech im Schi- und Indianerland Kanada glänzt trotzdem für SMA-Mitglied Lui Loibnegger. Nur sechs Hundertstel waren’s auf Medaillenrang drei, acht Zehntel auf Silber! Canada honorary gab’s auch.

Loibnegger2Unvergessliche Erlebnisse bei der Schi-Weltmeisterschaft des internationalen Journalistenklubs SCIJ in Kanada sammelten Lui Loibnegger als WM-Titelverteidiger aus Marokko 2010 und als neuer ISTJ-Teamchef nach Peter Weissensteiner sowie die Blechblecherne Dr. Isolde Pucher (5.). In den vom Weltcup her bekannten Orten wie Lake Louise, Banff oder Sunshine Village in Alberta gaben sich 210 Teilnehmer aus 33 Nationen (darunter erstmals Südkorea) ein journalistisches, gesellschaftliches und sportliches Stelldichein. Österreichs „Two People Miniteam“ fiel auf –  wie immer angenehm: Zum einen wegen am feschesten „Dressed by Kärnten Sport“ dank Landessportdirektor Reinhard Tellian und wegen der weltbesten Jause von Karnerta. Und Christian Mayer von Elan-Schi kann sich über ein neues Verkaufs-Portefeuille freuen.

A Kärntner Jaus´n durfte auch in Kanada nicht fehlen ...

"Kick Off" zur Football-WM

Die Redaktion von "KICK OFF" - Das österreichische Football-Magazin, hat uns gebeten, folgende Information an unsere Mitglieder weiterzuleiten. In Österreich findet ja heuer die Football-WM statt, die übrigens auch bei unserer Tagung im Mai in Innsbruck ein Thema sein wird. Hier die Info von den Kollegen von "Kick off":

Akkreditierung für Football-WM

Von 8. bis 16. Juli 2011 finden in Österreich die IFAF-Weltmeisterschaften im American Football statt. Ab sofort können sich die Kolleginnen und Kollegen der Medien akkreditieren. Die Kontaktdaten für die Titelkämpfe, die in Innsbruck, Graz und Wien über die Bühne gehen werden, finden Sie hier ...

Billiger mit Korean Air

25.2.2011 - Inhaber von gültigen AIPS-Ausweisen 2010/2011 bekommen bei Korean Air-Flugbuchungen einen einen Rabatt von 30 Prozent auf den Flugpreis. Die AIPS gab am Freitag den Abschluss einer Kooperation mit der asiatischen Airline bekannt. Demzufolge gewährt Korean Air AIPS-Mitgliedern den Rabatt u.a. für Delegierte und Besucher der AIPS-Kongresse 2011 (in Seoul) und 2012 (Ort offen), sowie für die Schwimm-Weltmeisterschaften 2011 in Schanghai (16. bis 31. Juli), die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu (KOR, 27. August bis 4. September) und für die Olympischen Spiele 2012 in London.

korean_air_LOGO

Login

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.