Zusätzliche Funktionen nach Login
     

Termine

COCA-COLA CUP

Sonntag, 16. Juni 2019, 13:15

 

cid:<a href=Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" width="709" height="295" />

Werden auch 2019 beim Bundesfinale erwartet: Laura Feiersinger, Manuela Zinsberger und David Alaba

Durch das Klicken auf die Bilder oder HIER gelangen Sie zum Download der honorarfreien Fotos in hoher Auflösung (Credit: GEPA pictures/Coca-Cola CUP)

Werte Medienvertreter!

Coca-Cola CUP Bundesfinale 2019 in der Fußballakademie Burgenland

Österreichs beste Nachwuchsspieler freuen sich auf David Alaba, Manuel Zinsberger und Laura Feiersinger

Coca-Cola feiert 2019 nicht nur seinen 90. Geburtstag in Österreich, sondern gemeinsam mit dem ÖFB auch die 15. Auflage des Coca-Cola CUPs sowie die den fünften Coca-Cola GIRLS CUP, der bedeutendste U12-Bewerb Österreichs. Die neun Landesturniere sind absolviert, die 20 Mannschaften für das Coca-Cola CUP Bundesfinale sowie die Teams des Coca-Cola GIRLS CUP in der Fußballakademie Burgenland in Mattersburg am 15. und 16. Juni stehen fest. Als Coca-Cola CUP Botschafter werden auch heuer wieder Laura Feiersinger und Manuela Zinsberger sowie David Alaba und auch Ex-Teamtorhüter Helge Payer am Finaltag in Mattersburg erwartet. Auf die beiden Gewinnerteams wartet eine Reise zur U21-EM in Italien. Ein Premiere feiert der Coke Cup Game Edition, der analogen und digitalen Fußball in einem spannenden Bewerb vereint.

Die Teams

Neben dem Titelverteidiger FK Austria Wien und Veranstalter SV Mattersburg haben sich die 18 weiteren Mannschaften des Coca-Cola CUP Bundesfinales über neun Landesturniere qualifiziert, mit dabei sind der jeweilige Landesieger sowie der zweite Finalist: Vorarlberg (FC Dornbirn, FC Hard), Burgenland (UFC St. Georgen/Eisenstadt, SpG Gols/Mönchhof), Kärnten (Wolfsberger AC, KAC 1909), Tirol (FC Wacker Innsbruck, SVG Reichenau), Steiermark (SK Sturm Graz, SG Lobmingtal), Oberösterreich (FC Blau-Weiß Linz, Union Gampern), Niederösterreich (FC Admira Wacker Mödling, ASV Vösendorf), Wien (Fortuna 05, FAC Wien), Salzburg (SV Grödig, SG RB/FC Liefering)

Beim Coca-Cola GIRLS CUP sind U16-Auswahlen aus folgenden Bundesländern vertreten: Burgenland, Kärnten, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg.

Gewinner reisen zur U21-EM zu Österreich vs. Deutschland

Auf die Sieger des Coca-Cola CUPs bzw. des Coca-Cola GIRLS CUPs wartet ein ganz besonderer Preis. Die beiden Mannschaften reisen eine Woche nach dem Bundesfinale ins Stadio Friuli nach Udine und feuern dort ganz nach dem Motto „Unterstützt euer Team: Miteinand!“ Österreichs U21-Team im letzten Vorrundenspiel gegen Deutschland an.

Die bisherigen Sieger

Coca-Cola CUP: 2018: FK Austria Wien | 2017: FK Austria Wien | 2016: FK Austria Wien | 2015: SK Rapid Wien | 2014: SK Rapid Wien | 2013: FK Austria Wien l 2012: FC Admira Wacker Mödling l 2011: VST Völkermarkt l 2010: FC Wacker Innsbruck l 2009: FC RB Salzburg l 2008: SK Rapid Wien l 2007: SC Eisenstadt l 2006: SV Ried l 2005 gab es kein Bundesfinale.

Coca-Cola Girls CUP: 2018: Tirol | 2017: Tirol | 2016: Vorarlberg | 2015: Vorarlberg

Zeitplan der finalen Phase des Abschlusstages 16. Juni

13:15 Uhr: Special Needs: Special Violets gegen Special Needs Rapid Wien

13:35 Uhr: Teamfoto Special Needs mit David Alaba

13:45 Uhr: Coca-Cola GIRLS CUP Finale

14:15 Uhr: Besuch David Alaba, Manuela Zinsberger und Laura Feiersinger in der Kabine der Coca-Cola CUP Finalisten

14:30 Uhr: Coca-Cola CUP Finale

15:00 Uhr: Siegerehrung und Mannschaftsfotos mit David Alaba, Laura Feiersinger, Manuela Zinsberger und weiteren prominenten Gästen

Wir bieten Ihnen nach Möglichkeit Einzelinterviews mit den prominenten Gästen und  bitten um Akkreditierung sowie ev. Einzelinterview-Wünsche bis Donnerstag, 13.6. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.coca-cola-oesterreich.at

www.fussballoesterreich.at

Manuel Latzko, MA
MPW-1060
Laimgrubengasse 3/14, 1060 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +43 (0) 1 504 16 14 12
F: +43 (0) 1 504 16 14 11
M: +43 (0) 664 16 44 339
www.MPW-1060.com

Veranstaltungsort: Fußball-Akademie Mattersburg

2019 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok