Job-Börse

Bestens bewährt hat sich unsere "Job-Börse". Egal, ob Sie als Unternehmen einen Sportjournalisten oder eine Sportjournalistin suchen oder ob Sie als JournalistIn ein neues Betätigungsfeld anstreben - bei uns sind Sie genau richtig! Ihre Anzeige erhält eine Art Chiffre-Nummer, das heißt, Sie bleiben solange anonym, solange Sie es selbst wünschen. Diesen speziellen - und noch dazu kostenlosen - Service gibt es auch im Jahr 2010 - machen Sie Gebrauch, schreiben Sie uns! Und so wird´s gemacht:

Öffnen Sie das "Kontaktformular", tragen Sie beim Betreff das Kennwort "Job-Börse" ein und schreiben Sie in das Textfeld den Wortlaut Ihres Inserats. Oder Sie senden uns einfach eine e-Mail. Wir stellen diesen Text unter Vergabe einer Art Chiffre-Nummer online.

Wenn Sie auf ein Inserat antworten wollen, schreiben Sie Ihre Message unter Betreff "Job-Börse UND Code-Nummer". Wir leiten dann Ihre Mitteilung an den Inserat-Auftraggeber weiter - wenn gewünscht, natürlich völlig anonym und selbstverständlich immer vertraulich.

Unter "Weblinks" und "Diverses" finden Sie auch einen Hinweis "Jobs" - wenn Sie dort klicken, kommen Sie direkt auf die Website von "METAjobs", wo es weitere Job-Angebote für Sportredakteure und Sportjournalisten gibt.

Wir hoffen, damit ein Service zur Vermittlung von freien Arbeitsplätzen zu bieten und einen weiteren Anreiz zu geben, täglich unsere Homepage zu besuchen.

jobangebot
Jobangebot

 

jobsuche
Jobsuche

 

A K T U E L L E   INSERATE

jobsuche

Nummer 20003 - Mai 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich bin seit 2016 freier Mitarbeiter für das Fußballmagazin Ballesterer und seit 2017 für die Wiener Zeitung. In den vergangenen Jahren kamen Beiträge für kontrast.at, The Gap und das Lëtzebuerger Tageblatt hinzu. Meine Schwerpunkte liegen bei den Bereichen Fußball, Boxen, im Amateurbereich und im Breitensport. Aufgrund meines Geschichtsstudiums bin ich außerdem an (sport)historischen Ereignissen sehr interessiert.
Ich schreibe hier, da ich mich für zwei Sachen begeistern würde: einerseits einer Fixanstellung bei einem Medium, und andererseits, wenn in diese Richtung aktuell keine Möglichkeit besteht, um weitere Zeitungen, Magazine, Online-Blogs etc. die Interesse an Beiträgen haben, die einen etwas anderen Blickwinkel auf die Welt des Sports einnehmen. Wie ihr an kontrast.at und The Gap sehen könnt, beschränke ich mich thematisch nicht ausschließlich auf Sportliches. Auch Gesellschaft, Politik, sowie Kunst- und Kultur sind von mir sehr geschätzte Arbeitsbereiche. Auf euer Interesse freue ich mich.  Einfach mit der Inserat-Nummer bei Sports Media Austria melden. Vielen Dank!

 
jobangebot

Nummer 20002 - Mai 2020

GESUCHT: Freie/r Redakteur/-in

ab sofort auf Honorarbasis / in Österreich / freie Mitarbeit#


Für Österreichs größte Motorsportzeitschrift, Rally&more, sucht die Speedcompany OG freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freude am Schreiben, Formulieren, Recherchieren (und eventuell Fotografieren) haben.

Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:
- Verfassen von Texten für Print und Online o dazu zählen Rennberichte, Interviews, Reportagen, Kommentare und weitere Textsorten - Eigenständige Recherche (Terminvereinbarungen für Interviews, Bilder suchen etc.)

Ihr Profil:
- Freude am Schreiben - Journalistische Ausbildung/einschlägige berufliche Erfahrung bevorzugt, aber nicht unbedingt notwendig - Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse - Microsoft Word und Recherche-Kenntnisse - Interesse und Leidenschaft für das Thema Motorsport (Rallye und/oder Rundstrecke) - Grundkenntnisse/Fachwissen im Motorsport - Kontaktfreudigkeit - Führerschein von Vorteil

Wir erwarten uns:
- Präzises und - selbstständiges Arbeiten, auch unter Zeitdruck - Verlässlichkeit

Wir bieten:
- Kontakte zur österreichischen und internationalen Motorsportszene - Teilnahme an Motorsportveranstaltungen - Redaktionsinterne Ausbildungen zur Verbesserung des Schreibstils

Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung, bestehend aus kurzem Motivationsschreiben, Lebenslauf und Foto (gerne auch Musterarbeiten), bitte ausschließlich per E-Mail im PDFFormat an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gerne können Sie sich auch für ein Praktikum und Volontariat bewerben.

Ansprechperson:
Herr Keijo Keke PLATZER +43 660 256 62 05 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

jobsuche

Nummer 20001 - April 2020

 Liebe Sport Kollegen,
Aktuell bin ich auf der Suche nach einer Veränderung. Ich durfte schon wertvolle Erfahrung im Sport Bereich sammeln, sei es bei der Zeitung (NÖN),  TV (ORF) oder Online. Zur Zeit arbeite ich bei Ligaportal und strebe nun den nächsten Schritt an! Sollte eine kompetente, wissbegierige, lernfähige und sympathische Sport Reporterin gesucht werden, meldet euch bitte mit der Inserat-Nummer bei Sports Media Austria! Danke!