Zusätzliche Funktionen nach Login
     

ModricDer kroatische Fußball-Internationale Luka Modric (Bild) gewann nach der weltweiten Wahl durch die AIPS nun auch die Wahl des Europa-Verbandes der Sportjournalisten (AIPS Europe) und wurde gleich doppelter Sportler des Jahres. Der Vize-Weltmeister 2018 und vierfache Sieger der Champions League mit Real Madrid setzte sich in beiden Wahlen vor den Tennis-Assen Novak Djokovic (Serbien) und Roger Federer (Schweiz) durch. Bei der weltweiten AIPS-Wahl landete der siebenfache Alpin-Weltcupsieger und Doppel-Olympiasieger von Pyeongchang, Österreichs Marcel Hirscher, auf dem achten Platz. Die US-Turnerin Simone Biles siegte weltweit bei den Damen. Dahinter drei Sportlerinnen auf den Rängen 2 bis 4, die bei der Europawahl die Plätze 1 bis 3 erreichten - die Tschechin Ester Ledecka, die bei Olympia sowohl im Snowboard (Paralell-Riesenslalom) als auch im alpinen Skisport (Super-G) Gold geholt hatte, Rumäniens Tennis-Ass Simona Halep und die norwegische Fußballerin Ada Hegerberg. AIPS-Mannschaft des Jahres wurde Fußball-Weltmeister Frankreich. 359 JournalistInnen aus 87 Ländern nahmen an den diesjährigen Wahlen teil.

Foto: AIPS Europe

Nur Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA dürfen Kommentare schreiben. Bitte benutzen Sie das Login.

2019 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok