Zusätzliche Funktionen nach Login
     

Kuhn BachHohe Auszeichnung für den langjährigen Präsidenten und jetzigen Ehrenpräsidenten von Sports Media Austria, Prof. Michael Kuhn - er erhielt Montag Abend in Lausanne am ersten Tag des 82. AIPS-Kongresses den AIPS Award für sein Lebenswerk. Kuhn, der von 1997 bis 2014 Präsident unserer Vereinigung war und in Bad Ischl zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde, erhielt den Award aus den Händen von IOC-Präsident Thomas Bach (im Bild Mitte) und AIPS-Präsident Gianni Merlo (links). Das Exekutiv-Kommitee der AIPS hatte in der Sitzung Ende Oltober in Doha beschlossen, Michael im Rahmen des AIPS Awards-Abends in Lausanne diese Ehrung zuteil werden zu lassen. Der Beschluss sowie die Vorbereitungen der Ehrung wurden so streng geheim gehaten, dass unser Ehrenpräsident völlig überrascht war, als er auf die Bühne gebeten wurde. Es gab Standing Ovations, die minutenlang andauerten. Kuhn zeigte sich sichtlich gerührt und war - was bei ihm höchst selten vorkommt - sprachlos. Bei der Awards-Ehrung gewannen zwei deutsche Kollegen, einer von ihnen die Audo-Konkurrenz. Pirmin Styrnol und sein Partner Jürgen Schmidt für einen Beitrag in SWR3 über den letzten lebenden Fußball-Weltmeister 1954, Horst Eckel. Styrnol, der einige Zeit in Österreich gearbeitet hatte, war auch zweimal SMA-Preisträger - 2014 mit "You´ll never walk alone" und 2015 für "Sport im Strafvollzug", jeweils gesendet in der Ö1-Serie "Momente des Sports". Der jetzige AIPS-Preis ist mit stattlichen 8.000 US Dollar dotiert. Martin Unger (ORF) landete in der Kategorie "Video - Athlete Profile" für seinen Beitrag "20 Jahre Hermann Maier" auf Platz 5 - herzliche Gratulation! Stark auch Fritz Neumann (DER STANDARD), der für seinen Aufdeckungs-Artikel über sexuelle Übergriffe im Alpinen Skisport unter die besten 10 Bewerbungen Europas kam. Insgesamt gab es in den acht Kategorien 1273 Einreichungen aus 119 Ländern und allen Kontinenten. Der eigentliche Kongress der AIPS wird am Dienstag Vormittag gestartet und Mittwoch Abend beendet.

 

Kuhn Ehrung

 

Unser Ehrenpräsident Prof. Michael Kuhn bedankt sich bei AIPS-Generalsekretär Jura Ozmec, IOC-Präsident Thomas Bach und AIPS-Präsident Gianni Merlo (v.l.n.r.) für die Ehrung beim 82. AIPS-Kongress in Lausanne. - Foto: Günter PFEISTLINGER.

 

 

 

Nur Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA dürfen Kommentare schreiben. Bitte benutzen Sie das Login.

Newsletter

Anmelden

Datenschutz gelesen und akzeptiert

Nächste Termine

Keine Termine

banner lotterien

2019 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok