Zusätzliche Funktionen nach Login
     

NecchiAb heute, Dienstag, steht das Hotel Villa Necchi bei Vigevano in Italien im Zeichen des dreitätigen Meetings der AIPS-Exekutive, bei dem in erster Linie die Vorselektion für die AIPS Awards 2019 vorgenommen wird. In den neun Kategorien hat es weltweit insgesamt 1730 Einreichungen aus 126 Nationen gegeben, um rund ein Drittel mehr als vor einem Jahr (1273 aus 119 Ländern). Auch aus Österreich gab es weit mehr Arbeiten als 2018 - die Zahl stieg von 17 auf 30. In der nächsten Woche tritt dann die zwölfköpfige Jury zusammen, die aus den besten Einreichungen die Top 3 wählt. Die Autoren dieser Beiträge werden dann zur großen Gala mit Ehrung am 3. Februar 2020 nach Budapest eingeladen. Vorerst bleiben die Namen der in die Top 3 gewählten Protagonosten geheim. Österreich ist in Vigevano durch AIPS-Exekutiv-Mitglied Josef Langer vertreten.

Nur Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA dürfen Kommentare schreiben. Bitte benutzen Sie das Login.

Newsletter

Anmelden

Datenschutz gelesen und akzeptiert

Nächste Termine

Keine Termine

banner lotterien

2019 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok