Zusätzliche Funktionen nach Login
     

Die Jury hat ihre Entscheidung getroffen - der zum 10. Mal ausgeschriebene Sportjournalistenpreis 2013 - presented by Coca-Cola - ist beendet. Unter rund 150 Einreichungen in den Kategorien TV/Radio, Print, Foto sowie Internet / Multimedia und Nachwuchs werden am 30. April im Schlosshotel Gabelhofen in Fohnsdorf folgende Sieger geehrt: Martin Unger vom ORF in der Kategorie TV/Radio für seinen Beitrag "Ernst Happel - Als Jose Mourinho Österreicher war" aus Anlass des 20. Tidestages Happels; Wolfgang Wiederstein von der Tageszeitung DIE PRESSE in der Kategorie "Print" für seinen Artikel "Fußball - Gefahr der Scheinwelt", Nina Strasser von NEWS für ihr Foto "Im Laster nach London" (es zeigt Österreichs Judo-Doppelolympiasieger Peter Seisenbacher mit seinen georhischen Athleten auf der "Reise zu Olympia"), Football-Experte Walter Reiterer für seinen Multimedia-Auftritt NFL-CRUSH (deutschsprachige Website zur NFL) sowie Florian Pessentheiner als Nachwuchs-Sieger für ein "Spinnenfrau m Sand" genanntes Foto zum Beachvolleyball-Turnier in Klagenfurt.

Die einzelnen Kategorien-Preisträger erhalten € 1.000,- (Ausnahme Nachwuchs, hier € 500,-), die Teilnehmer an der Generalversammlung in Spielberg wählen dann den Gesamtsieger (außer Nachwuchs), der noch € 1.000,- dazu bekommt, also insgesamt € 2.000,- gewinnt. Sports Media Austria gratuliert den fünf PreisträgerInnen herzlich!

Die Jury:

Michael KUHN (Vorsitz), Karin KLEIN, Kristian BISSUTI, Herbert GRAF, Josef HUBER, Roland KNÖPPEL (die Vertreterin von Coca-Cola, Susanne LONTZEN, war entschuldigt).

Nur Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA dürfen Kommentare schreiben. Bitte benutzen Sie das Login.

2018 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok