Ploberger Europa-Siebenter für "Bitte 2m Abstand"

Ploberger FEPDas Foto hatte schon 2021 den Gesamtsieg beim SMA-Preis - präsentiert von Coca-Cola und 2.000 Euro Dotation gebracht. Jetzt wurde Fotograf Helmut Ploberger nach Rom eingeladen, wo der Inhaber der Agentur "Plohe" zu den Finalisten in der Kategorie Sport beim "Europäischen Foto Preis" (FEP) nominiert wurde. Letztlich belegte er für sein beim Mehrkampf-Meeting in Götzis geschossenes Bild "Bitte 2m Abstand halten" den europaweiten siebenten Platz. Wir gratulieren unserem Kollegen aus St. Florian (OÖ) sehr herzlich zu dieser Auszeichnung, die er auch stolz herzeigte. "Ich hänge mit meiner lieben Frau noch ein paar Tage in Rom an und kann daher leider nicht zu eurer Tagung kommen", ließ Ploberger uns wissen. Eine Auszeichnuzng wird es auch heute, Montag, für unsere Preisträger geben  sie werden im Rahmen eines "ÖFB-Stiegl-Abends" in der Stiegl Brauwelt in Salzburg geehrt. Wir sind schon gespannt, wer den Gesamtsieg holen wird! 

Nur Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA dürfen Kommentare schreiben. Bitte benutzen Sie das Login.