Zusätzliche Funktionen nach Login
     

Die Sportlerwahl 2011 ist geschlagen! Punkt Mitternacht von 27. auf 28. Oktober endete die Wahlmöglichkeit für die Mitglieder von Sports Media Austria. Sie haben die Top 5 in den Kategorien Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2011 gewählt. Bei der Sporthilfe-Pressekonferenz am 3. November werden die Top 5-Gewählten in jeder Kategorie in alphabetischer Reihenfolge bekannt gegeben, die bis dahin vom Sporthilfe-Anwalt geheim gehaltenen Sieger im Rahmen der Lotterien-Galanacht des Sports am 9. November in der Eventpyramide Vösendorf geehrt.

124 Mitglieder von Sports Media Austria haben so zeitgerecht ihren neuen AIPS Ausweis für die Jahre 2012 und 2013 beantragt, dass sie bei der "ersten Partie" dabei sind. Wenn die 60 Euro (und ev. Rückstände aus Beiträgen) bis Ende Oktober auf unserem Konto eingelangt sind, erhalten diese Mitglieder schon in der ersten November-Hälfte ihren neuen internationalen Sportjournalisten-Ausweis. Falls Sie die AIPS-Karte für die nächsten beiden Jahre wollen, aber noch nicht beantragt haben, sollten Sie über die Homepage der AIPS - www.aipsmedia.com - dies bis spätestens 20. November 2011 tun. Dann können Sie davon ausgehen, noch vor Weihnachten ihre neue Karte zu bekommen, wenn die Gebühr bezahlt ist. Anträge, die uns nach dem 20.11.2011 erreichen, können wegen der Weihnachtszeit und unserer Organisationsarbeiten für den AIPS-Kongress 2012 im Jänner in Innsbruck/Seefeld erst im Februar 2012 bearbeitet werden. Lassen Sie daher diese Frist nicht verstreichen und sichern Sie sich Ihren AIPS-Ausweis 2012/2013!

Von 12. bis 16. Jänner 2012 findet der 75. AIPS-Kongress in Innsbruck statt. Die Vorbereitungen für den dritten Kongress des Weltsportjournalistenverbandes in Österreich nach Wien 1959 und Bregenz 2007 laufen auf Hochtouren. Jetzt wurde die Website fertig, die alle Infos zum Kongress enthält. Sie finden diese Website, natürlich wieder von unserem genialen Webmaster Manfred Schaden ("Web-Consultant") erstellt, unter www.aips2012.org - schauen Sie hinein! Rund 300 Delegierte, Begleitpersonen und Beobachter werden an diesem Kongress, der einen Tag vor den Olympischen Winter-Jugendspielen des IOC beginnt, teilnehmen. Erstmals findet ein AIPS-Kongress im Rahmen einer Sport-Großveranstaltung statt. Neben Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Sportminister Norbert Darabos wird uns auch IOC-Präsident Jacques Rogge die Ehre seiner Anwesenheit erweisen.

Bei unserer letzten Umfrage sprachen sich 66,7 Prozent, also zwei Drittel, unserer User GEGEN Franco Foda als neuen Teamchef aus, nur 23,8 Prozent für ihn bei 9,5 Prozent Unentschlossenen. Nun fragen wir, ob der neue Teamchef Marcel Koller der richtige Mann für den ÖFB ist. Machen Sie JETZT mit, sagen Sie uns mit Ihrem Votum Ihre Meinung.

Es ist wieder soweit. Seit 1. Oktober, 0 Uhr, läuft für unsere Mitglieder die Wahl zum "Sportler des Jahres", zur "Sportlerin des Jahres" und zur "Mannschaft des Jahres 2011". Wie bereits im letzten Jahr wird die Wahl ausschließlich im Internet erfolgen. Bis 26. Oktober können Sie wählen, wenn Sie sich auf unserer Homepage einloggen. Dazu müssen Sie sich registriert haben bzw. es noch tun - siehe "Hilfe" rechts oben auf der Startseite. Mitglieder, die mit zwei Jahresbeiträgen (2011 und noch einer) und mehr im Rückstand sind, werden von uns für die Wahl geblockt. Die besten "Sportler des Jahres" werden dann am 9. November in der von der Sporthilfe in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria veranstalteten Lotterien-Galanacht des Sports in der Eventpyramide Vösendorf geehrt.

Liebe Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA! Die zweijährige Gültigkeit der AIPS-Karten endet mit Jahresende 2011 - wenn Sie Ihre AIPS Card verlängern oder überhaupt erstmals den Internationalen Sportpresse-Ausweis haben wollen, sollten Sie das JETZT TUN - die Anmeldefrist ist zwar am 30. September abgelaufen, aber wenn Sie Ihren Ausweis noch an diesem Wochenende (1./2. Oktober) bestellen, werden Sie ihn auch sicher noch heuer bekommen. Zu Ihrer AIPS Card (kostet 60 Euro für zwei Jahre) kommen Sie nur online unter www.aipsmedia.com (links weiter unten ist ein Hinweis "AIPS Card") - allerdings sollten Sie keinen Beitragsrückstand haben. Wenn Sie den Antrag online gemacht haben (Achtung: lassen Sie sich durch den roten Hinweis "not valid" nicht beirren), erhalten Sie bis spätestens Mitte Oktober einen Brief von uns. Haben Sie bis Ende Oktober eingezahlt, leiten wir Ihren Antrag zur AIPS nach Lausanne weiter und Sie bekommen noch vor Weihnachten Ihre Karte. Apropos: Zahlungssäumige Mitglieder sind von der derzeit laufenden Sportlerwahl ausgeschlossen - jene mit drei und sogar noch mehr offenen Beiträgen, die unsere Zahlungserinnerung von September ignorierten, werden von der Mitgliederliste gestrichen. Es handelt sich um 24 KollegInnen.

Am 29. und 30. September finden im steirischen Golfclub Murhof bei Frohnleiten die Österreichischen Journalisten-Meisteraschaften 2011 im Golf statt, an denen alle in einem Golfclub gemeldeten hauptberuflich tätigen Journalisten (aus allen bereichen, natürlich auch aus dem Sport) teilnehmen können. Diese Meisterschaften werden von der "Golfrevue" in Zusammenarbeit mit "Media Golf Austria" veranstaltet und sind als Zählspiel bzw. Stableford über zwei Tage ausgeschrieben. Alle weiteren Infos finden Sie unter www.mediagolf.at bzw. telefonisch erhalten Sie Auskünfte unter 01/86 331-5703 (Kollege Alex Kramel, Golfrevue). Anmeldeschluss ist Montag, der 26. September 2011.

PolednikSports Media Austria trauert um sein ältestes Mitglied. Heinz Polednik ist, wie wir erst jetzt erfuhren, schon im August für immer von uns gegangen. Unser Kollege stand im 92. Lebensjahr und hat seit dem Tod von Otto Zach unsere Ältestenliste angeführt. Polednik hat sich in seiner journalistischen Zeit vor allem als Autor von Büchern über den Wintersport einen Namen gemacht. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft zur Bewältigung dieses schmerzlichen Verlusts und werden Heinz Polednik stets in Erinnerung behalten.

simonicSports Media Austria-Vorstandsmitglied Franz Simonic, seit vielen Jahren im TV-Bereich im Burgenland tätig, ist der Gestalter der neuen Sendeserie "Pannonien-Sport" im TV-Sender Austria 9. Ab 21. September gibt es diese Sendung jeweils am Mittwoch ab 17.05 Uhr auf "Austria 9" zu sehen. Es ist eine eher regionale Berichterstattung von Wien bis ins Burgenland und die Steiermark - also im pannonischen Raum - geplant. Daher auch "Pannonien-Sport" als Name der Sendung. Wir wünschen unserem lieben Kollegen aus Rust Alles Gute für die neue Produktion. Lesen Sie nachstehende Presse-Information von "Austria 9".

Nobby_70bAm 26. August 1941, vor 70 Jahren, erblickte Norbert Wallauch das Licht dieser Welt. Unser "Nobby" ist also heute, Freitag, DER Jubilar des Tages. Der ehemalige Gewichtheber und Sportjournalist - er war fast 50 Jahre bei der "Krone" tätig - hat nicht nur als "Sportombudsman" vielen Vereinen und Menschen geholfen, er gilt generell als Gerechtigkeitsfanatiker und gutmütiger Mensch. Heute noch ist er im Sport als Präsident des Österreichischen Gewichtheberverbandes (ÖGV) tätig. Seit vielen Jahren ist Nobby auch Schatzmeister unserer Vereinigung. Wir lieben ihn, so wie er ist! Im Namen wohl ALLER Mitglieder von Sports Media Austria und darüber hinaus von allen Kolleginnen und Kollegen sowie Freunden aus allen Bereichen des Sports gratulieren wir ihm -und übrigens auch dem ehemaligen ORF-Mann Gerhard Almer, der am selben Tag geboren wurde, ALLES GUTE und beiden für die Zukunft vor allem Gesundheit! Glückwünsche sind als "Kommentar" zu diesem Posting herzlich willkommen - Sie müssen sich nur anmelden.

Newsletter

Anmelden

Datenschutz gelesen und akzeptiert

Nächste Termine

PK GOLF
24.05.2019, 11:30

banner lotterien

2019 © SPORTS MEDIA AUSTRIA - Vereinigung Österreichischer Sportjournalisten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok