Einladung zur Generalversammlung

Einer der wesentlichen Punkte unserer Jahrestagung von 28. April bis 1. Mai 2013 - Achtung: Bis 25. März (Montag) müssen alle, die eine Absichtserklärung abgegeben und noch nicht fix zu- oder abgesagt haben, ihre Teilnahme bestätigen (oder absagen) - ist die Generalversammlung 2013. Auch bei uns ist "Wahljahr", aber es dürfte nicht so heiß hergehen wie in der Politik. Jedenfalls wurde die GV für Dienstag, 30. April 2013 um 17 Uhr in der Lounge des Red-Bull-Rings in Spielberg angesetzt. Neben allen Mitgliedern, die für die Tagung genannt haben, sind natürlich auch andere Mitglieder, die nur zur Generalversammlung kommen wollen, herzlich eingeladen. Nach Ostern wird es auf unserer Homepage den Bericht des Präsidenten geben. Nachstehend die offizielle Einladung zur GV (gilt somit lt. Statut als zeitgerecht "zugestellt"):

Auch Toto Wolff kommt zur Tagung

WolffNach Red Bull-Motorsportchef Dr. Helmut Marko wird im Rahmen der Tagung von Sports Media Austria (28. April bis 1. Mai) in Spielberg auch der neue Mercedes-Sportchef Toto Wolff auftreten. Und zwar am Montag, dem 29. April, von 10 bis ca. 11.30 Uhr bei einer von Walter Zipser (Servus TV) geleiteten Podiumsdiskussion (offen für alle Medien nach vorheriger Anmeldung bei uns) zum Thema "Die Österreicher in der Formel 1". Leider hat Niki Lauda, der zu dieser Zeit nicht in Österreich ist, abgesagt. Red Bull-Ring-Geschäftsführer Walter Kafitz wird davor (9.15 Uhr) das "Projekt Spielberg" und die Höhepunkte, die 2013 auf dem ehemaligen Österreichring stattfinden werden, präsentieren. Der Nachmittag ist zur aktiven Beteiligung am Motorsport reserviert. Allerdings: KollegInnen, die noch nicht angemeldet sind und Zimmer brauchen, müssen sich selbst darum kümmern. Wir sind komplett voll!

Tagung: Nur noch Warteliste

Das Interesse unserer Mitglieder, an der diesjährigen SMA-Tagung in Spielberg von 28. April bis 1. Mai 2013 eilzunehmen, ist groß. Wir sind - nach Absichtserklärungen und fixen Zusagen - voll! Ab sofort werden KollegInnen, die in der Steiermark dabei sein wollen, nur auf eine Warteliste gesetzt. Nach dem 25. März können diese, nach Datumseingang gereiht, bei Absagen bereits angemeldeter Teilnehmer nachrücken. Diese müssen dann bis spätestens 2. April fix zusagen.

Josef Metzger ist 70

MetzgerNach Kurt Ahammer Ende Jänner und Walter Gaiser im Februar feiern wir heute, Montag, wieder einen 70-er unter unseren Mitgliedern. Der Jubilar ist Josef Metzger, einer der bedeutendsten Sportjournalisten unseres Landes. 1967 fand der am 11. März 1943 geborene Kollege den Weg zur Tageszeitung "Die Presse", deren Sportchef er von 1979 bis zur Pensionierung war. Noch heute arbeitet "Joe", wie er von seinen Freunden genannt wird, als freischaffender Sportjournalist, ist Buchautor und Verfasser zahlreicher Kommentare. Für seine Kolumnen mit spitzer Feder ist Metzger seit vielen Jahren bekannt. Im Jahr 2000 wurde er mit dem "Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" ausgezeichnet Wir, die Mitglieder von Sports Media Austria, wünschen dem frischgebackenen 70-er einfach "Alles Gute zum Geburtstag und vor allem Gesundheit"! Bleib uns weiter und noch viele Jahre als Journalist, Kollege und vor allem Freund erhalten!

Dr. Helmut Marko ist unser erster Stargast

MarkoDer erste Stargast unserer diesjährigen Tagung in Spielberg (28. April bis 1. Mai) steht fest. Es wird Dr. Helmut Marko, Motorsportchef des österreichischen Formel-1-Rennstalls Red Bull Racing, sein. Zwei Tage nach seinem 70. Geburtstag wird uns der in Graz geborene Ex-Rennfahrer und Unternehmer am Vormittag des 29. April (Montag) am Red Bull-Ring in "seiner" Steiermark besuchen. Wir sind auch noch an einem kongenialen Diskussionspartner für Dr. Marko, der einst auf dem Österreichring selbst Formel-1-Grand Prix gefahren ist, dran. Sobald wir weitere Gäste präsentieren können, werden wir das hier tun. Wir freuen uns schon auf Dr. Marko und auf hoffentlich reges Interesse der Medien an diesem Termin.

Tagung und Journalistenpreis

Nicht einmal mehr zwei Monate, und schon wieder treffen wir uns zu unserer Jahrestagung, die heuer von 28. April (Sonntag Abend) bis 1. Mai (Mittwoch Früh) am Red Bull-Ring in Spielberg, also wieder in der Steiermark, stattfinden wird. Wir haben auch vor, einen Nachmittag "Motorsport aktiv" zu erleben, dazu gibt es wieder interessante Themen, sowie die Generalversammlung mit Neuwahlen - sie ist für Dienstag (30. April) Nachmittag vorgesehen. Am Abend des 30. April werden die Preisträger für den Sportjournalistenpreis 2013 - presented by Coca-Cola - geehrt. Haben Sie sich schon für die Tagung angemeldet? Nein? Dann sollten Sie das schnell per e-Mail tun, denn wir haben nur ein begrenztes Kontingent. Haben Sie schon für den Journalistenpreis eingereicht? Nein? Dann haben Sie nur noch bis Ostern Zeit (siehe auf unserer Unterseite). Im Übrigen haben wir in den letzten Wochen in mühevoller Kleinarbeit unsere Datenbank komplett durchforstet. Es sollten nun alle, von denen wir eine e-Mail-Adresse haben, in diesen Tagen eine Info zu den oben erwähnten Themen erhalten (haben). Wenn nicht, treten Sie, bitte, mit uns in Kontakt.

Auch Gerhard Zimmer (74) ist tot

ZimmerLeider reißt die Serie der Todesfälle nicht ab. Am Donnerstag ist Gerhard Zimmer gestorben. Der frühere Journalist der Tageszeitung "Die Presse" und langjährige ORF-Kommentator hat uns nur fünf Tage nach seinem 74. Geburtstag verlassen. Zimmer war vor allem im Tennis, bei alpinen Skirennen und beim Fußball "zu Hause". Er war bei der Ski-WM 2001 in St. Anton ebenso Pressechef wie zuletzt beim traditionellen Tennisturnier in der Wiener Stadthalle. Beim 75. Geburtstag unseres Präsidenten Michael Kuhn moderierte er, gemeinsam mit Ingrid Wendl, in gewohnt gekonnter Manier. Zuletzt lebte Kollege Zimmer eher zurückgezogen in Reichenau an der Rax. Sein Todesfall ist schon der dritte unter unseren Kollegen innerhalb weniger Tage nach Dr. Fritz Negrini und Dr. Hansjörg Wachta. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Gerhard, wir werden dich nie vergessen!

Verabschiedung Gerhard Zimmer: Diese findet am Freitag, dem 1. März, um 14 Uhr auf dem Wiener Zentralfriedhof (2. Tor, Lueger-Kirche) statt. Schon ab 12.30 Uhr kann am aufgebahrten Sarg Abschied genommen werden. Das Begräbnis selbst findet dann am Samstag (2. März) ebenfalls um 14 Uhr auf dem Friedhof in Reichenau an der Rax, wo Gerhard zuletzt gelebt hatte, statt.

Hansjörg Wachta (73) gestorben

WachtaHJEr war zwar nicht unser Mitglied, aber er war einer von uns. Dr. Hansjörg Wachta, viele Jahre beim KURIER vor allem sportjournalistisch tätig, ist in der Nacht von 20. auf 21. Februar im Alter von 73 Jahren gestorben. Wachta, der auch eine PR-Agentur hatte, ertrug seine schwere Krankheit mit großer Würde. Nun hat er den Kampf leider verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, sein Sohn Manuel ist die Fußstapfen von Hansjörg gestiegen und auch sportjournalistisch tätig. Adieu, Hansjörg Wachta ...

Begräbnistermin: Freitag, 15. März, 12:00 Uhr, auf dem Friedhof Erlaa (Erlaaer Straße 82-90, 1230 Wien).

 

Foto: K. Michalski

Dr. Fritz Negrini, 83, gestorben

NegriniÖsterreichs Sportjournalisten trauern um einen ihrer langjährigen Kollegen. Dr. Fritz Negrini ist zwei Wochen vor der Vollendung seines 84. Lebensjahres von uns gegangen. Negrini, seit 2005 auch Ehrenmitglied unserer Vereinigung, war viele Jahre für das ORF-Radio und als Printjournalist (z.B. beim "Sportfunk") im Ski- und Tenniszirkus unterwegs und berichete auch jahrelang in der Ö3-Radiosendung "Sport und Musik" von den Fußballspielen. Mit Dr. Fritz Negrini verlieren wir nicht nur einen "alten Kollegen", sondern auch einen guten Freund. Termin: KollegInnen und Freunde, die sich von Fritz verabschieden wollen, können dies am Montag, dem 4. März 2013, um 9 Uhr in der Halle des Stadlauer Friedhofs tun. Die Beisetzung der Urne findet zu einem späteren Zeitpunkit im engsten Familienkreis statt.

Tagung 2013 - JETZT anmelden!

In der "Jahres-Info", die unseren Mitgliedern Anfang Jänner mit der Jahresmarke 2013 per Post zugegangen ist, haben wir schon Termin und Ort unserer Jahrestagung - mit Neuwahlen - bekanntgegeben. Unsere diesjährige Tagung findet von 28. April bis 1. Mai in Spielberg statt. Etliche Mitglieder haben in der Zwischenzeit eine sogenannte "Absichtserklärung" abgegeben. Sie können - falls noch nicht geschehen - das auch tun. Bitte per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihre beabsichtigte Teilnahme bis spätestens Ende Februar 2013 melden. Dann erhalten Sie von uns eine Rückmail. Auch alle, die schon bisher ihre Absicht bekundet haben, am Red-Bull-Ring dabei sein zu wollen, bekommen in der ersten März-Woche eine e-Mail mit Details. Zum Programm kann man derzeit nur sagen, dass es auch einen "Mitmach-Nachmittag" geben wird - drehen Sie eine Runde auf dem Red Bull-Ring, machen Sie mit bei unserem Kart-Rennen, setzen Sie sich auf den Beifahrersitz eines Rallye-Autos und tanzen Sie über den Rallye-Parcours! Es wird - auch heuer wieder - viel geboten!

 

Bundespräsident bei Ehrung der Ski-Journalisten

Ski Ehrung FischerIm Rahmen der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2013 in Schladming ehrte die AIPS Kolleginnen und Kollegen, die bisher von 10 oder mehr Ski-Weltmeisterschaften berichtet haben. AIPS-Präsident Gianni Merlo und SMA-Präsident Michael Kuhn konnten bei diesem Empfang hochkarätige Gäste begrüßen. Sogar Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Bundeskanzler Werner Faymann ließen es sich nicht nehmen, rund 30 JournalistInnen im Audi-Haus in Schladming zu begrüßen. Unter den Gästen war auch FIS-Präsident Gian-Franco Kasper und ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel.

Bild: AIPS-Präsident Gianni Merlo (links) und SMA-Präsident Michael Kuhn (rechts) begrüßen Bundespräsident Heinz Fischer. - Foto: AIPS/Sammy Minkloff.

Kurt Ahammer ist 70

AhammerAm letzten Jänner-Tag gibt es unter unseren Mitgliedern wieder einen Jubilar zu feiern - Kurt Ahammer ist heute, Donnerstag, 70 Jahre! Der langjährige Generalsekretär des Österreichischen Heeressportverbandes genießt sein Pensionisten-Dasein auch im engen Kontakt mit uns - er ist Stammgast unserer Tagungen und der Seniorenabende, und ist als solcher auch immer sehr gerne gesehen. Man könnte fast sagen, alle stehen vor dem Kurti "Habt acht!" Nach all den Diskussionen über Wehrpflicht oder Profiheer trifft bei Ahammer wohl eine Feststellung zu: Für ihn war es immer ein "BerufUNGSheer" ... Lieber Kurt, der Vorstand und wohl ALLE Mitglieder unserer Vereinigung wünschen Dir zu deinem heutigen 70. Geburtstag alles erdenklich Gute und vor allem eines: Gesundheit! Auf ein baldiges Wiedersehen in unserer Mitte!

Präsident Michael Kuhn kandidiert für AIPS

Kuhn MichaelSports Media Austria-Präsident Michael Kuhn (Bild) kandidiert beim 76. AIPS-Wahlkongress 2013 in Sotschi (15. bis 19. April) für das Exekutiv-Kommitee. Der 75-jährige Wiener, der seit dem Tod des unvergessenen Josef "Pepi" Strabl 1997 Präsident unserer Vereinigung ist, bewirbt sich um die Funktion des Schatzmeisters. Mit dem Iraner Manoucher Zandi und dem Ungarn Deszö Dobor, die beide schon Mitglieder der Exekutive sind, hat Kuhn zwei Gegenkandidaten. Sollte er nicht zum Schatzmeister gewählt werden, gilt seine Kandidatur automatisch für die Exekutive, für die sich 35 KollegInnen bei 13 freien Positionen angemeldet haben. Jeweils nur einen Kandidaten gibt es beim AIPS-Präsidenten und beim 1. Vizepräsidenten. Gianni Merlo (ITA) kandidiert ebenso für weitere vier Jahre wie der Türke Esat Yilmaer.

Ehrung für Ski-WM-Journalisten in Schladming

Der Weltsportjournalistenverband AIPS und Sports Media Austria ehren im Rahmen der Alpinen Ski-WM 2013 von 4. bis 17. Februar in Schladming JournalistInnen, die von 10 oder mehr Alpinen Ski-Weltmeisterschaften berichtet haben. Der genaue Ort und Zeitpunkt des Empfangs durch AIPS-Präsident Gianni Merlo und SMA-Präsident Michael Kuhn wird noch bekannt gegeben. Eine entsprechende "Bewerbung" ist bis 20. Jänner 2013 an die AIPS zu leiten - lesen Sie ...

Sportjournalistenpreis - jetzt einreichen!

Nachdem der Termin für unsere Tagung in Spielberg (siehe nächsten Beitrag) fixiert wurde, stehen auch die Termine für die Einreichung zum Sportjournalistenpreis 2013 - presented by Coca-Cola fest. Eindendeschluss ist der 1. April 2013 (für alle Online-Einreichungen) bzw. schon Freitag, 29. März 2013 (für alle per Post gesendeten Einreichungen / es ist das Osterwochenende). Ihre eingereichten Beiträge müssen in der Zeit von 10. April 2012 bis 31. März 2013 veröffentlicht worden sein. Nähere Details dazu und das Teilnahmeformular finden Sie auf dieser Homepage unter der Rubrik "Journalistenpreis". Bitte merken Sie vor, dass die Preisverleihung am Dienstag, dem 30. April, abends in einer noch festzulegenden Location im Raum Spielberg stattfinden wird. Die Preisträger sind dazu (ev. in Begleitung) samt einer Nächtigung (von 30. April auf 1. Mai) herzlich eingeladen. Wir freuen uns schon auf viele Einreichungen, die die Jury in ihrer Sitzung am 10. April in Wien bewerten wird. Die Gewinner werden dann sofort telefonisch und/oder per e-Mail benachrichtigt.

Tagung 2013 fixiert: 28. April bis 1. Mai in Spielberg

SpielbergNun ist der Termin unserer Jahrestagung 2013 fix. Sie findet von 28. April bis 1. Mai 2013 (Sonntag Abend bis Mittwoch Früh) in Spielberg statt, wo wir Gäste von Red Bull und dem "Projekt Spielberg" sind. Im Mittelpunkt steht neben einigen "Arbeitsterminen" und viel (motorsportlicher) Freizeit die Generalversammlung mit Neuwahl des Vorstandes. Das genaue Programm wird in den nächsten Wochen festgelegt, auch werden wir (gemeinsam mit den Gastgebern) versuchen, wieder den einen oder anderen Star aus der Welt des Sports in die Steiermark zu holen. Für Interessenten: Bitte jetzt eine unverbindliche "Absichtserklärung" mailen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Alles Weitere kommt dann per Antwort-Mail. Wir sind schon gespannt, ob auf Grund der Attraktivtät von Location und Programm ("Motorsport aktiv erleben") mehr Anfragen einlangen als wir Platz haben - aber auch dieses Problem, falls es sich stellt, werden wir lösen ...

Josef "Pepi" Huber ist 85

Er ist zwar nicht Mitglied bei Sports Media Austria, aber als für den Printbereich zuständiges Jury-Mitglied bei der Vergabe des jährlichen Sportjournalistenpreises und als mehrmaliger Besucher unserer beliebten Seniorentreffen eng mit unserer Vereinigung verbunden - und nicht zuletzt deshalb wollen wir Josef "Pepi" Huber zum Geburtstag gratulieren. Der ehemalige KURIER-Sportchef und Autor einiger Bücher, vor allem solcher mit historischem Background, vollendet heute, Mittwoch, sein 85. Lebensjahr. Der Vater der ehemaligen Tennis-Profispielerin Petra Huber wird im kleinen Kreis mit seinen Lieben feiern. Der Vorstand von Sports Media Austria gratuliert im Namen seiner Mitglieder. Alles Gute, und was man ja jedem im Besonderen wünscht, vor allem Gesundheit! Happy Birthday, lieber Pepi!

Christoph Wikus feiert seinen 65er

WikusChrisNur zwei Tage nach dem 75er von Reporter-Legende Dr. Sigi Bergmann gibt es den nächsten Jubilar, und wieder einen Box-Experten. Heute, Samstag, vollendet "Krone"-Noch-Sportchef Christoph Wikus sein 65. Lebensjahr. Neben dem Boxen sind natürlich Basketball und der Motorsport die große Leidenschaft unseres heutigen Geburtstagskindes. Wikus gab einst den Gegnern den Korb und war auch als Basketball-Trainer tätig. Er saß auch als Co-Pilot in Rallye-Autos. Der Vorstand von Sports Media Austria wünscht Christoph im Namen seiner Mitglieder Alles Gute zum 65er - und vor allem Gesundheit!

Dr. Sigi Bergmann ist 75

Bergmann SigiErst drei Tage ist das neue Jahr 2013 alt, und schon gibt es wieder etwas zu feiern. Nämlich den besonderen Ehrentag unseres langjährigen Mitgliedes Dr. Sigi Bergmann - der beliebte TV-Moderator vollendet heute, Donnerstag, sein 75. Lebensjahr. Sports Media Austria gratuliert im Namen seines Vorstandes und wohl aller Mitglieder unserem Freund Sigi herzlich - und nicht nur zum Neuen jahr wünscht man Alles Gute und vor allem Gesundheit, sondern auch am 3. Jänner. Es ist ja bekannt, dass unser Freund Sigi seit vielen Jahren Diabetiker ist, sein Leben aber bisher super meisterte. Und wir wünschen dem ehemaligen Präsentator der "Sport am Montag"-Sendung und dem weltweit anerkannten Box-Experten auch, dass er noch lange nicht k.o. geht, sondern selbst zumindest einen Punktesieg feiern kann ... Alles Gute, lieber Sigi!

Achtung! Post flattert ins Haus

Ein herzliches PROSIT NEUJAHR an alle unsere Mitglieder und Freunde! Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2013. Wichtige Info für unsere Mitglieder: In den nächsten Tagen erhalten Sie Post. In dieser finden Sie

1) Ihre Jahresmarke 2013 in roter Farbe, die Sie bitte auf Ihren Ausweis kleben,

2) die Bestätigung über 2012 eingezahlte Beiträge zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt,

3) die Vorschreibung für 2013 - falls Ihr offener Betrag 50 Euro oder mehr beträgt, dann haben Sie noch einen Rückstand aus dem oder den Vorjahr(en). Bei drei offenen Beiträgen (75 Euro) laufen Sie Gefahr, von unserer Liste gestrichen zu werden!

4) Die "General-Info" - in dieser finden Sie auch die e-Mail-Adresse, die wir von Ihnen in unserer Datenbank registriert haben. Sollte der Vermerk "keine angegeben" stehen oder Ihre e-Mail-Adresse falsch sein, senden Sie uns, bitte, formlos ein "Lockmail" an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie noch einen AIPS-Ausweis benötigen (diese weltweit gültige Karte steht nur HAUPTberuflich SPORTjournalistisch tätigen Mitgliedern von Sports Media Austria zu und kostet bis Jahresende 2013 die Gebühr von 60 Euro), teilen Sie uns dies ebenfalls in einem e-Mail mit bzw. beantragen diesen direkt auf der Homepage der AIPS unter www.aipsmedia.com - alle bis 15. Jänner 2013 eingelangten Anträge sind bei der nächsten "Partie" dabei.

Nochmals Alles Gute für 2013! Ihr Sports Media Austria-Team.

Login

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.