Fotografen-Treff am 17. September

Schon Tradition hat der jährliche Fotografen-Treff im Schweizerhaus im Wiener Prater. Der heurige findet am Montag, dem 17. September ab 17 Uhr statt. Wie immer sind die fotografierenden SMA-Mitglieder sowie fotografierende Freunde herzlich zum Meinungsaustausch und zu Problemen der Sportfotografen eingeladen. Von Kristian Bissuti, dem Fotografen-Vertreter im SMA-Vorstand, sind die Einladungen bereits per e-Mail-Verteiler an die KollegInnen ausgesendet worden. Sollten Sie keine Einladung erhalten haben, jedoch an diesem Treffen teilnehmen wollen, konatktieren Sie, bitte, den Kollegen Bissuti direkt per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Günter Artinger ist 50

ArtingerHeute, Dienstag, dürfen wir wieder den runden Geburtstag eines unserer Mitglieder feiern. Der Fotograf Günter R. Artinger vollendet an diesem 21. August sein 50. Lebensjahr. Artinger, der eine eigene Agentur hat, ist in allen Stadien und bei allen sportlichen Großereignissen dabei und versorgt die Medien stets in Windeseile mit qualitativ hochwertigen Fotos. Wir von Sports Media Austria gratulieren dem Vollprofi Günter zum "halben Jahrhundert" herzlich. Jetzt muss er auch damit leben, dass man ihm - neben dem Geburtstag - wohl auch das Wichtigste, die Gesundheit, wünscht. Alles Gute, lieber Günter!

Uni-Lehrgang für Sportjournalisten

Der interfakultäre Fachbereich für Sport- & Bewegungswissenschaft / USI und der Fachbereich Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg bieten ab Oktober dieses Jahres einen Universitätslehrgang für Sportjournalismus an. Der zweijährige (Dauer 4 Semester) Universitätslehrgang versteht sich sowohl als Grundstudium als auch als Weiterbildung zum/zur „akademischen Sportjournalisten/in“. Dieses praxisorientierte Studium bietet Qualifikationen nicht nur zur Ausübung der traditionellen Sport-journalistischen Berufe (Reporter/in, Moderator/in, usw.) an, sondern eröffnet zusätzlich Berufsperspektiven in den Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit (Dachverbände, Fachverbände, Vereine) und Fachmedien (Lifestylejournalismus, Bewegung und Gesundheit, usw.). Kooperationspartnern bei der berufsorientierten Ausbildung, die als „Akademischer Sportjournalist bzw. Akademische Sportjournalistin“ abgeschlossen wird, sind sowohl Kuratorium für Journalistenausbildung bzw. Österreichische Medienakademie als auch Sports Media Austria.

Senioren-Heuriger am 20. August

An alle Mitglieder über 60 Jahre! Sie sollten in den letzten Tagen schon Post von uns bekommen haben - die Einladung zum Sommer-Heurigen der Senioren am Montag, dem 20. August 2012 ab 17 Uhr. Wie (fast) immer treffen wir uns wieder beim Hengl-Haselbrunner in Wien 19 (Iglaseegasse 10). Bitte anmelden per e-Mail, Post, Fax oder Telefon (steht alles im Brief). Wir würden uns über ein Wiedersehen freuen - es gibt immer wieder "Geschichten und G´schichterln", die es zu erzählen gibt. Also, vormerken - Montag, 20. August, ab 17 Uhr, beim Hengl-Haselbrunner!

Jürg Schmellentin gestorben

SchmellentinDie internationalen Sportjournalisten und mit ihnen Sports Media Austria trauern um einen guten Freund. Jürg Schmellentin, Präsident von Sports Media Liechtenstein, ist dieser Tage nach langem, schweren und mit viel Geduld ertragenen Leiden für immer von uns gegangen. Gemeinsam mit Schmellentin und den Schweizer Kollegen hatten wir 2007 den 70. AIPS-Kongress in Bregenz veranstaltet. Jürg ist uns mit seiner oft direkten, aber stets ehrlichen Art sehr ans Herz gewachsen. Er kam aus einem kleinen Land - aber er war ein großer Mann. Nicht nur seiner Statur wegen, vor allem in menschlicher Hinsicht. Nierentransplantation, Beinamputation - all das schien ihn nicht zu hindern, weiter zu kämpfen. Jetzt hat er seinen letzten Kampf verloren ... adieu, Jürg Schmellentin!

Wichtige Mitglieder-Info

Liebe Mitglieder von SPORTS MEDIA AUSTRIA! Bedingt durch einen zweiwöchigen Spitalsaufenthalt und anschließenden Krankenstand des Generalsekretärs war zuletzt die Erledigung der aktuellen Geschäfte etwas beeinträchtigt. Alle KollegInnen, die noch auf einen AIPS-Ausweis warten und die dafür vorgesehene Gebühr bezahlt haben, erhalten die Karte in den nächsten Tagen. Ebenso werden die Ausweise der neuen Mitglieder fertig gestellt. Im August erhalten alle KollegInnen, die bis dahin noch offene Mitgliedsbeiträge haben, eine freundliche Zahlungserinnerung. Jene, die schon länger ihren Beitrag nicht geleistet haben, eine letzte Aufforderung.

Robert Sommer ist 50

SommerDer 26. Juni 2012 ist wieder ein Tag zum Feiern - heute vollendet "Krone"-Reporter Robert Sommer sein 50. Lebensjahr. Unser Kollege begann schon in sehr jungen Jahren bei der "Krone", wurde dann Sportchef der NÖ-Redaktion, ehe er ins sogenannte Hauptblatt zurück kehrte und seither "Im Sport dabei" ist. Seit einigen Jahren ist Robert stellvertretender Ressortleiter der Sportredaktion, das Wort "stellvertretend" wird demnächst gestrichen. Wer Robert Sommer kennt, der weiß, dass er Feste feiern kann -noch dazu sein eigenes zum 50er. Wir wünschen Alles Gute sowie viel Erfolg und Glück für das nächste halbe Jahrhundert ...

Beitrag bitte bis Ende Juni

Liebe Mitglieder von Sports Media Austria! Rund 270 unserer 870 Mitglieder, also fast ein Drittel, haben ihren Mitgliedsbeitrag für 2012 in der Höhe von 25 Euro noch nicht an uns überwiesen. Rund 70 dieser KollegInnen haben mehr als einen Beitrag offen (mindestens 50 Euro) und laufen Gefahr, von unserer Mitgliederliste gestrichen zu werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Buchhaltung und zahlen Sie gegebenenfalls bis spätestens Ende Juni 2012 Ihre offenen Beiträge ein. Unsere Konto-Nummer lautet: 01610 771 722 - Blz 14000. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren Beitrag schon geleistet haben, können Sie uns natürlich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

Jung-Reporter zur FIFA-U17-Frauen-WM

Nachdem es schon im Frühjahr in Kooperation zwischen der AIPS und dem CEV, dem Europäischen Volleyball-Verband, eine Einladung für Jung-Reporter zum Turnier für die Olympia-Qualifikation in die Türkei gegeben hatte, ist nun eine Zusammenarbeit des AIPS-Young Reporter-Programs mit der FIFA vorgesehen. Einige Jung-Reporter im Alter zwischen 19 und 25 Jahren werden zur Unter17-Frauen-WM nach Azerbaidschan eingeladen - Flug, Aufenthalt und Verpflegung werden von den Veranstaltern bezahlt. Mitglieder von Sports Media Austria, die den kriterien (siehe unten) entsprechen und Interesse haben, von 22. September bis 13. Oktober nach Baku zu reisen, wenden sich bitte bis spätestens 20. Juni an uns. Details (in englischer Sprache) weiter unten.

Innsbruck und London - dreimal Olympia

1908, 1948 und 2012 im Sommer, 1964, 1976 und 2012 im Winter - London und Innsbruck verbindet eines: diese beiden Städte sind die ersten, in denen dreimal das Olympische Feuer lodert(e). London im Sommer, Innsbruck im Winter. Den Spielen 1964 folgten die Spiele 1976, die man von Denver kurzfristig übernommen hatte, und heuer die erstmals im Winter ausgetragen Olympischen Jugend-Winterspiele. Lesen Sie dazu einen Artikel (in englischer Sprache) auf der AIPS-Homepage und was Josef Margreiter, Chef der Tirol-Werbung, dazu zu sagen hat. Hier ist der Link: http://www.aipsmedia.com/index.php

 

Akkreditierung für Ski-WM 2013 offen

Die Organisatoren der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2013 in Schladming haben uns mitgeteilt, dass die Akkreditierung für diese Heim-WM ab sofort offen ist. Bitte klicken Sie auf den nachstehenden Link - http://www.schladming2013.at/de/medien/akkreditierung/ - und füllen die erforderlichen Punkte aus. Klarerweise werden nur professionelle Vertreter der Medien akkreditiert, die Anforderungen für eine positive Entscheidung über die eingebrachten Anträge sind auch dementsprechend. Ab Herbst 2012 werden Sie dann über die Zu- oder Absage Ihres Akkreditierungsantrags informiert.

Harmonische Generalversammlung

Wie in den letzten Jahren auch war die diesjährige Gneralversammlung von Sports Media Austria am 15. Mai 2012 im neuen CONGRESS SCHLADMING eine harmonisch abgelaufene. 72 stimmberechtigte Mitglieder von Sports Media Austria waren anwesend. Unter dem Vorsitz von Präsident Michael Kuhn dauerte die Versammlung nach einer halbstündigen Verschiebung fast genau eine Stunde. Nachstehend finden Sie das Protokoll unserer Generalversammlung 2012.

Schock - aber Happy-End

Die Sports Media Austria-Tagung 2012 von 13. bis 16. Mai war wieder ein voller Erfolg! Rund 100 unserer Mitglieder, teilweise in Begleitung, waren nach Schladming angereist, um unserer Einladung Folge zu leisten. Wir waren Gäste des ÖSV, und daher danken wir besonders Präsident Peter Schröcksnadel, der übrigens zum VIP-Mitglied ernannt wurde. Geschockt waren wir allerdings, als wir vom Auto-Unfall des Ski-Weltcupsiegers Marcel Hirscher auf der Anreise zu unserer Tagung hörten. Zum Glück blieb der Salzburger nahezu unverletzt. Nicht zuletzt deshalb wurde es auch eine Tagung mit Happy-End. Und das war unser Meeting 2012 in Schladming:

Hirscher und Tomczyk in Schladming

Ski-Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher am Montag und der Deutsche Martin Tomczyk, Gesamtsieger der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) 2011, am Dienstag werden die Stargäste der diesjährigen SMA-Tagung in Schladming sein. Hirscher ist ein Teil der offiziellen Präsentation der Ski-WM 2013 durch unseren Gastgeber ÖSV, Tomczyk wird etwas mehr als zwei Wochen vor dem DTM-Rennen in Spielberg Rede und Antwort stehen. Dazu gibt es eine interessante Fußballdiskussion zum Thema "Wo stecken die Alabas? - Nachwuchs und Scouting" mit den bekannten Ex-Fußballern Markus Schopp und Carsten Jancker. Das Detail-Programm finden Sie nachstehend.

Bericht des Präsidenten

Auf den erfolgreich abgehaltenen 75. AIPS-Kongress 2012 in Tirol und auf das Thema Sportlerwahl und die unbefriedigende Beteiligung der SMA-Mitglieder an dieser geht SMA-Präsident Michael Kuhn in seinem Jahresbericht an die am 15. Mai in Schladming stattfindene Generalversammlung ein. Zudem berichtet er über nicht mehr mögliche Vergünstigungen bei einigen Partnern. Der Bericht ist nachzulesen, wenn Sie hier rechts drücken auf ...

Sportjournalistenpreise vergeben

Die Entscheidung um den Sportjournalistenpreis 2012 - presented by Coca-Cola ist gefallen - unter dem Vorsitz von SMA-Präsident Michael Kuhn tagte am Dienstag in Wien die Jury und nominierte die Preisträger in den Kategorien TV/Radio, Print, Foto und Multimedia - Dotation jeweils 1.000 Euro. Zudem wurde der Nachwuchssieger von der Jury festgelegt. Da vor allem im Printbereich zum Teil hervorragende Arbeiten eingereicht wurden, entschied die Jury auf Antrag des Vorsitzenden, diesmal zwei Print-Preise zu vergeben. Die Preisträger werden am 15. Mai im Rahmen der SMA-Tagung in Schladming geehrt, die dort anwesenden Mitglieder wählen aus den Kategoriensiegern einen Gesamtsieger, der zu den fixen 1.000 noch weitere 1.000 Euro, also insgesamt 2.000 Euro, gewinnt. Und hier sind die Preisträger 2012:

Sportjournalisten-EM - Spieler gesucht!

 Im Juni findet in der Ukraine und in Polen die Fußball-EURO 2012 - ohne Österreich - statt, schon am nächsten Wochenende gibt´s ebenfalls in Polen, in Krakau, die Sportjournalisten-EM - mit Österreich! Aber leider hat der "Coach", unser langjähriger Vizepräsident Hans Hofstätter, seine Mannschaft noch nicht beisammen. Es haben ihm einige wichtige Stützen abgesagt, jetzt sucht er im Kollegenkreis dringend nach guten Fußballern, die nach Krakau mitreisen wollen. Die Hälfte der Bahnfahrt wird vom Team der Sportjournalisten ersetzt. Hier die wichtigsten Eckdaten:

Einladung zur Generalversammlung

Wie jedes Jahr findet auch heuer im Rahmen unserer Tagung 2012 in Schladming die alljährliche Generalversammlung statt, zu der wir alle unsere Mitglieder hiermit herzlich einladen. Sie findet am Dienstag, 15. Mai 2012 um 17 Uhr im Medienzentrum der Alpinen Ski-WM oder zur selben Zeit im Sporthotel Royer statt. Sie finden das genaue Programm unserer Mitgliederversammlung, wenn Sie auf "weiter" klicken. Traditionsgemäß wird zu Beginn unserer Generalversammlung wieder Sporthilfe-Geschäftsführer Toni Schutti einige Worte an unsere Teilnehmer richten und über die Sporthilfe-Gala 2012 berichten.

Über 150 Einreichungen

Für den diesjährigen Sportjournalistenpreis - presented by Coca-Cola sind über 150 Einreichungen an Sports Media Austria gesendet worden. Den Löwenanteil hatten wieder die Bilder (da dürfen ja auch fünf statt zwei Arbeiten eingereicht werden). Dazu gibt es sehr gute Beiträge in den Kategorien Print, TV/Radio und Multimedia (frühere Internet-Kategorie). Am 24. April tagt die Jury unter dem Vorsitz von Präsident Michael Kuhn, die Sieger werden danach sofort verständigt und zu unserer Tagung nach Schladming eingeladen, wo am Abend des 15. Mai die Verleihung des Preises stattfinden wird.

Heute letzter Tag

Heute, Dienstag (10.April / Datum des Poststempels), ist Einsendeschluss für die Einreichungen zum Sportjournalistenpreis 2012 - presented by Coca-Cola. Bis Ostern haben wir schon viele gute Beiträge erhalten, aber unter dem Motto "wir können nicht genug kriegen" hoffen wir noch auf weitere gute Arbeiten in den Kategorien Print, Foto, TV/Radio und Multimnedia. Zudem haben junge Kollegen und Kolleginnen die Chance, den Nachwuchspreis zu bekommen. Die Jury-Sitzung findet am 24. April in Wien statt, die Sieger werden im Rahmen unserer Tagung am 15. Mai in Schladming geehrt. Also, die letzte Chance heute noch nützen! Immerhin ist der Preis mit 1.000 € pro Kategorie und für den Gesamtsieger mit nochmals 1.000 € (also insgesamt 2.000 €) dotiert. Wir warten schon gespannt auf Ihre Einreichungen zum diesjährigen Sportjournalistenpreis von Sports Media Austria!

Login

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.